SEO Profiler SEO Tool

SEO Profiler Testbericht (2018)

Aktualisiert am: 14.08.2018
Autor: Mag. Tibor Gludovatz
Publisher: SEO-Software.at
Preis: ab 46 EUR / Monat
Wertung: 4.5

Inhalt

Zur Website >>

Bewertung

Für Einsteiger und Einzelseitenbetreiber

SEO Profiler ist der klare Sieger, wenn es um ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis geht. Im günstigsten bezahlten Paket sind bereits 10 Projekte mit voller Funktionalität enthalten.

Die zahlreichen Tooltips führen einen Einsteiger Schritt-für-Schritt durch die Optimierung der Seite und die umfangreiche Hilfe bietet einen hervorragenden und ganzheitlichen Einstieg in die Welt der Suchmaschinenoptimierung. Nach dem ersten Crawl werden die Verbesserungspotentiale übersichtlich aufgezeigt und mit Tipps, was man KONKRET besser machen sollte, erklärt.

Die Keyword-Rankings werden täglich aktualisiert und man kann durch den Start einer neuen Onpage-Analyse sofort sehen, ob die Optimierungen korrekt umgesetzt wurden.

In der kostenlosen Variante sind zwei in der Funktionalität eingeschränkte Projekte verfügbar - für nur 1 EUR kann man aber die PRO-Version für 30 Tage kostenlos ohne Verpflichtungen testen.

Einsteigerfreundlichkeit:  (5/5)

Funktionsumfang in kostenloser Version:  (3/5)

Teilwertung:  (4/5)

Für SEO-Profis, Agenturen & Unternehmen

Auch Profis und Agenturen kommen in den Genuss des Preis-Leistungs-Vorteils von SEO Profiler. Während andere Anbieter selbst in den größten bezahlten Paketen nur eine eingeschränkte Anzahl von Projekten zulassen, wird hier eine Option mit UNLIMITIERTEN Projekten geboten.

SEO Profiler stellt dabei eine solide SEO-Lösung dar, die vor allem mit einem komfortablen Berichtswesen (wichtig für White-Label-Kundenberichte) glänzt.

Preis-Leistung:  (5/5)

Usability:  (5/5)

Funktionsumfang:  (5/5)

Teilwertung:  (5/5)

Gesamtbewertung: SEO Profiler

Gesamtwertung: (4.5 von 5)

Zur Website >>Kostenlosen Account anlegen>>

SEO Profiler im Test

SEO Profiler ist der klare Preis-Leistungs-Sieger im Test und enthält dabei auch noch alle relevanten Funktionen für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung.

++ Vorteile ++

Zur Website >>

SEO Profiler Preise

SEO Profiler bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis im Test. Dabei lassen sich je nach zeitlicher Bindung noch Einparungen von 10 - 33% des Preises erreichen.

Das günstigste Paket startet bei 46 EUR pro Jahr.

Tipp

Nach der Bezahlung des 1 EUR-Testangebots kann es vorkommen, dass statt der SMART-Edition immer noch die DEMO-Version angezeigt wird - keine Panik - hier hilft es, sich einmal auszuloggen und wieder einzuloggen - dann ist die SMART-Edition aktiviert!

Jährliche Zahlung - die günstigste Option

SEO Profiler Kosten bei jährlicher Zahlung

Monatliche Bezahlung

SEO PROFILER Preise bei monatlicher Zahlung

Funktionsumfang der Pakete

Funktionsumfang der Pakete

Kostenlose Registrierung

Wer die einzelnen Schritte mitmachen möchte, hier ist der Link zur Registrierung des kostenlosen Accounts:

Kostenlose Registrierung >>

Im Rahmen der Registrierung wird man aufgefordert, neben einer Mailadresse und einem Passwort eine zu optimierende Webseitendomain anzugeben, die dann gleich beim ersten Einstieg automatisch von SEO PROFILER auf Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten untersucht wird.

Je nach gebuchtem Paket kann man dann zwischen 10 und 150 zu optimierende Projekte anlegen, was den Dienst für Einsteiger wie auch Agenturen gleichermaßen interessant macht.

Projektübersicht

Nach dem Einloggen wird der Startbildschirm mit den bereits angelegten Projekten angezeigt. Mit Klick auf ein Projekt wird dieses geöffnet.

Projektübersicht

Dashboard

Durch Klick auf das gewünschte Projekt wird dieses auch gleich geöffnet und eine Übersicht über den aktuellen Status angezeigt.Auf der linken Seite befindet sich die Navigation mit den verschiedenen Bereichen, die für die Suchmaschinenoptimierung essenziell sind. Auch wenn man hier auf der ersten Blick von Informationen scheinbar erschlagen wird - keine Panik! - durch die geschickte Menüführung ist alles einfacher, als man zunächst denkt.

Denn wenn man auf derselben Seite etwas nach unten scrollt, sieht man schon eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man mit der Optimierung beginnen soll und auch weiterführende Informationen zu jedem der Schritte. Diese Anleitung ist nicht nur hilfreich beim Erlernen und gezieltem Einsetzen der Software selbst, sondern bringt einem beim Durcharbeiten ganz nebenbei die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung bei, weshalb der SEOProfiler gerade Anfängern ans Herz gelegt werden kann. Darüber hinaus bekommt man über Tooltips eine Führung und Erklärung durch die einzelnen Schritte der Optimierung - für Einsteiger in die Suchmaschinenoptimierung eine große Hilfe (kann man auch über den Button BEGRÜßUNGSTOUR ANSEHEN unter "HILFE & KUNDENSERVICE" starten.

Dashboard

Der Website-Audit

Auch wenn die Reihenfolge des Seitenmenüs den Platzierungsüberprüfer als ersten Schritt annehmen lassen möchte, ist er es nicht. Der Platzierungsüberprüfer ist deshalb oben gereiht, weil er NACH einer erfolgten Optimierung der am meisten gewählte Menüpunkt sein wird, um die tagesaktuellen Ergebnisse der Keyword-Rankings abzufragen. Aber dazu später mehr.

Durch das Anklicken des Menüpunkts WEBSITE AUDIT klappt ein Dropdown-Menü mit einigen Menüpunkten nach unten. Als erstes wählen wir hier den Punkt ÜBERSICHT.

Sollte das Projekt gerade erst angelegt worden sein, kann es sein, dass es hier noch keine Ergebnisse zu sehen gibt, da die Webseitenüberprüfung je nach Größe durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Also einfach warten, bis dieser fertig ist (was durchaus einmal einige Minuten dauern kann). Da man aber nach erfolgter Überprüfung eine E-Mail-Verständigung erhält, muss man während dieser Zeit nicht vor dem Computer sitzen.

Ist die Überprüfung abgeschlossen, bekommt man einen guten Überblick über FEHLER (rot - diese Punkte MUSS man korrigieren), WARNUNGEN (orange - diese Punkte SOLLTE man korrigieren) und HINWEISE (blau - dieser Punkte sollte man sich bewusst sein). Zuguterletzt wird man noch auf Rechtschreibfehler hingewiesen.

Website-Audit

Mit Klick auf den Button ANZEIGEN in einer Zeile mit einem Fehler wird die Anzahl der konkreten Fehler auf den betroffenen Unterseiten angezeigt.

Fehlerbericht

Mit einem Klick auf die jeweilige Unterseite werden ALLE Fehler auf dieser Seite angezeigt. Auf diese Weise können diese Fehler schnell und effizient korrigiert werden.

Fehlerbericht Detail

Tipp

Der Website-Audit wird nur einmal wöchentlich automtisch duchgeführt. Wenn man aber gleich wissen möchte, ob die verbesserten Fehler nun endgültig korrigiert worden sind, kann man einfach das Projekt löschen und neu aufsetzen - dann wird ein neuer Audit erstellt und man kann die Effizienz der eigenen Fehlerkorrektur gleich überprüfen. Auch aus diesem Grund sollte der Website-Audit als erster Schritt durchgeführt werden - so gehen etwaige Fortschritte in anderen Bereichen nicht verloren!

Sitemap erstellen lassen

Sollte es notwendig sein, kann SEOProfiler eine Sitemap des Webprojekts erstellen, die dann in den Google oder Bing Webmaster Tools hochgeladen werden kann, um der Suchmaschine die Indexierung der Webseite zu erleichtern. Dafür muss man unter dem Untermenüpunkt SITEMAPS nur auf SITEMAP DATEI HERUNTERLADEN klicken und die fertige Datei in den jeweiligen Webmaster-Tools hochladen.

Die Robots.txt-Datei

Zuguterletzt wird noch die Robots.txt-Datei analysiert und auf etwaige Fehler überprüft.

Die Seiten-Optimierung

Um bei der OnPage-Optimierung zu bleiben, sehen wir uns im nächsten Schritt den Menüpunkt SEITEN-OPTIMIERUNG an.

Einmal ausgeklappt, klicken wir auf den TOP 10 OPTIMIZER. Dieses Tool hilft dabei, alle Voraussetzungen für eine Top 10-Platzierung in den Suchmaschinen festzustellen, damit diese dann rasch und effizient umgesetzt werden können.

De facto klappt das alles genauso gut, wie es sich anhört. Und das funktioniert so:

Im ersten Schritt gibt man die zu optimierende Webseite ein und das Keyword sowie die Suchmaschine, auf die die Webseite optimiert werden soll. Weiters kann man auswählen, ob man für Desktop-Seiten oder mobile Webseiten optimieren will.

Webseitenoptimierung

Tipp

In Hinblick auf vergangene Google-Updates, nach denen künftig die mobilen Suchergebnisse wichtiger sein werden als die Desktop-Ergebnisse, sollte man sich also auf die Optimierung der mobilen Suche konzentrieren.

Weiters kann man Konkurrenz-Webseiten eingeben, die für das eingebene Keyword überprüft werden sollen oder man lässt das mit dem Button "HOCH PLATZIERTE WEBSEITEN ERMITTELN" den SEOProfiler automatisch machen. Nach einem Klick auf "TOP-10-Optimierungbericht erstellen" wird ein Bericht erstellt, in dem genau beschrieben wird, wo die Optimierungsmöglichkeiten liegen und wie man diese umsetzen könnte. Mit der Umsetzung dieser Vorgaben sollte einer TOP 10-Platzierung nichts mehr im Wege stehen.

Top-10-Optimierer

Durch Klick auf die jeweilige Problemstellung werden genaue Details und in der Spalte ZU TUN Handlungsanweisungen gegeben, deren Erledigung mit einer höheren Platzierung einhergeht.

Detailbericht Webseitenoptimierung

Off-Page Optimierung - Linkaufbau

Mit der Erledigung der vorhergehenden Schritte ist die On-Page-Optimierung in großen Teilen erledigt. Aber auch für die Off-Page-Optimierung stellt der SEOProfiler sehr gute Tools bereit.

Link Profiler

Mit dem Link-Profiler lassen sich bereits bestehende Links auf Anzahl, Qualität, Alter und eine Vielzahl von weiteren Merkmalen überprüfen. Die Wertigkeit eines Links wird über den LIS (Link Influence Score) dargestellt, wobei höhere Prozentwerte einer besseren Qualität eines Links entsprechen.

Über die Funktion LINK DESINFEKTION lassen sich auch für die Suchmaschine schädliche Links ausmachen und können entfernt werden.

Linkaufbau - Offpage-Optimierung

Link AUFBAU

Die Funktion LINK AUFBAU hilft beim anfangs oft schwierigen Thema des Herstellens qualitativer Backlinks. Der TOP-5-LINK-FINDER ermittelt die Top-5-Webseiten zum gewählten Suchbegriff und offenbart Links, die zu diesen Webseiten führen. Diese sollte man nach Möglichkeit auch für die eigene Webseite gewinnen. Weitere potentielle Linkpartner können mit dem DOMAIN-FINDER ausgemacht werden, die das gewählte Keyword im Domain-Namen haben. Der GELEGENHEITEN-FINDER zeigt nach Eingabe eines Keywords Link-Anmeldesites, Verzeichnisse, Artikel, Blogs und Foren, die als Linkquelle dienen können, und mit den SCHNELLSTART-LINKS werden direkt zahlreiche Möglichkeiten für Linkpartner ausgegeben. LOKALE KNOTENPUNKTE bietet dann noch eine Reihe von lokalen Suchmaschinen, in denen ein Eintrag gemacht werden sollte. Hier wird auch gleich die Möglichkeit einer direkten Anmeldung über den SEOProfiler geboten.

Um die Übersicht über das Management seiner Links und Partner zu behalten, gibt es das Tool LINK MANAGER, dessen Filterfunktion schnell einen in Bearbeitung befindlichen Linkpartner finden lassen.

Top-5-Link-Finder

Überwachung der Keywords - Monitoring

Der Ranking Profiler - So kommst du an platzierte Keywords

Mit dem Ranking Profiler kann man bereits in der Suchmaschine sichtbare Keywords mit einem Klick auf die Schaltfläche "SICHTBARE SUCHBEGRIFFE IM PLATZIERUNGSÜBERPRÜFER ERGÄNZEN" unter dem Menüpunkt SUCHBEGRIFFE automatisch im Platzierungsüberpürfer anzeigen und überwachen lassen. Im Rankingprofiler lassen sich zusätzlich zahlreiche Informationen zu den bestehenden Keywords, wie die platzierten Seiten, Konkurrenten, Länder und Subdomains abfragen.

Ranking Profiler

Der Platzierungsüberprüfer

Nach einer abgeschlossenen Erstoptimierung erfolgt die laufende Überprüfung der Keywords im PLATZIERUNGSÜBERPRÜFER. Die Rankings der einzelnen Keywords sind tagesaktuell und können daher sehr komfortabel beobachtet werden, Auch Veränderungen zu einem bestimmten Zeitraum (z.B. gestern oder vor einer Woche) werden sehr übersichtlich darstellt.

Um das Ranking eines Keywords laufend zu überprüfen, kann man entweder den SEOProfiler im RANKING PROFILER die sichtbaren Keywords hinzufügen lassen oder unter dem Button "SUCHBEGRIFFE HINZUFÜGEN" unter dem Menüpunkt PLATZIERTE SUCHBEGRIFFE eigene gewünschte Keywords hinzufügen, die dann mittels einiger Filter entsprechend den eigenen Vorstellungen angezeigt werden können.

Zu jedem Keyword lässt sich darüber hinaus noch ein Konkurrent angeben, wodurch dessen Platzierung neben der eignen angezeigt werden kann.

Anhand dieser Informationen kann man den Punkt SEITENOPTIMIERUNG laufend wiederholen, um in den oberen Rängen der Suchmaschine zu bleiben.

Keyword Rankings

Kostenpflichtige Version

Der wichtigste Unterschied zur kostenfreien Version ist die Verfügbarkeit der täglich aktualisierten Keyword-Rankings. Diese Funktion lässt sich aber in der 1 EUR für 1 Monat Aktion sehr gut testen.

In der kostenfreien Version kann man darüber hinaus maximal 2 Projekte anlegen, während es im kleinsten bezahlten Paket - der SMART Edition - bereits 10 Projekte sind.

Zur Website >>
SEO PROFILER Kostenlos testen >>